Facebook Twitter RSS
magnify
Home Aktuelles Jugendredaktion auf der gamescom 2018 in Köln
formats

Jugendredaktion auf der gamescom 2018 in Köln

Published on 19. Juni 2018 by in Aktuelles

Das Infocafe fährt dieses Jahr wieder mit einer Jugendredaktion auf die gamescom nach Köln

 

Das Infocafe, die medienpädagogische Jugendeinrichtung der Stadt Neu-Isenburg, wird dieses Jahr wieder mit einer Jugendredaktion auf die gamescom fahren.

Die gamescom in Köln ist die größte besucheroffene digitale Spielemesse der Welt. Darüber hinaus ist die Messe aber auch ein wichtiger Ort für Presse und Business der Industrie. Die Business Area, also der Fachbesucher Bereich der Messe, ist in den letzten Jahren deutlich größer geworden.

Das Infocafe ist, in Kooperation mit dem Zentrum für Gesellschaftliche Verantwortung, dieses Jahr erneut mit einer Jugendredaktion auf der Messe vertreten.

Die Jugendredaktion wird, außer sich die Messe selbst anzuschauen, hinter den Kulissen Interviews und Gespräche mit verschiedenen Akteuren führen. Daraus werden kleine Artikel oder Berichte die sie dann veröffentlichen werden. Quasi wie Journalisten – nur mit etwas mehr Unterstützung.

Aufgrund der klaren Regeln der Messe Köln ist das Mindestalter auf 16 Jahre festgelegt.

Abreise ist am Morgen des 21.8.2018, ein Dienstag. Dann wird Messe besucht und der gesamte Tag zur Exploration genutzt. Am frühen Abend wird die Gruppe dann die Rückreise antreten und die Veranstaltung an der Stadt Grenze Neu-Isenburg enden. Sollte eine Schulbefreiung benötigt werden bekommt Ihre dabei Unterstützung.

Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen beschränkt um schnelle Anmeldung bis Anfang Juli wird dringend gebeten, da noch Termine auf der Messe gemacht werden müssen.

Durch Unterstützung der Stadt Neu-Isenburg und des Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN ist die Teilnahme kostenlos.

Die Auschreibung inkl. schriftlicher Anmeldung findet ihr hier

Anmeldung bitte direkt bei schoelzel@infocafe.org oder direkt im Infocafe

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments